Benutzername:       Passwort:      
Film & Fernsehen | 2006
Poesie des Staunens (1–12)



Erstausstrahlung: Sa., 01.04.2006
05:58–06:00 Uhr
BR-alpha
Gesamtlaufzeit (PAL):37′17″
Bild:4:3 in Farbe
Konservierung:Vollständig erhalten
Regie: Klaus Marschall
Redaktion: Eva Maria Steimle
Gesamtleitung: Werner Reuß
Produktion: KIKO Productions – Theater-, Film-, und Fernsehproduktions GmbH
im Auftrag von BR-alpha
Inhaltsangabe:
Endlich öffnen sich die Kistendeckel wieder und geben den Blick auf zauberhafte Welten frei.
Poesie des Staunens präsentiert Puppenspiel vom Feinsten. Die Puppenspieler aus Augsburg erwecken zwölf mal zu verschiedenen Musikstücken ihre Figuren zu grazilem Leben und beweisen hohe Puppenspielkunst in bewegenden oder witzigen Bildern. Sei es, dass der Glockenschlag der großen Turmuhr den Zinnsoldaten und die Ballerina auf einer Spieluhr zu heimlichem Leben erweckt, sei es, dass der Harlekin Mario sein Ebenbild an Spielkreuz und Fäden führt, sei es, dass ein einsamer Mann in dunkler Nacht den Mond erklimmt …

Informationen:
Angeregt durch die Sendung Kabarett der Puppen im Jahr 2005 produzierte die Augsburger Puppenkiste im Jahr 2006 im Auftrag des Senders BR-alpha die zunächst 12-teilige Sendereihe Poesie des Staunens. Die Serie zwei bis vier Minuten kurzer Filmsequenzen wurde als Pausenfüller im Programm des Bildungskanals konzipiert. Wann immer also durch geringfügig zu kurze Sendungen einige Sendeminuten zu überbrücken waren, sendete BR-alpha ab dem 1. April 2006 neben seinem anderen Pausenfüller Aha auch regelmäßig Episoden aus der neuen Reihe. Eine Vorankündigung der Ausstrahlungstermine war somit leider i. d. R. nicht möglich.

Episodentitel (Erstausstrahlung - Laufzeit):
1. Folge: Mario-Mario (So., 16.04.2006 • 15:28–15:31 Uhr • 3′07″)
2. Folge: Clown mit Handpuppen (Sa., 01.04.2006 • 05:58–06:00 Uhr • 2′28″)
3. Folge: Flötenspieler mit Elfe (Fr., 14.04.2006 • 16:32–16:35 Uhr • 3′07″)
4. Folge: Mann im Mond (Mi., 12.04.2006 • 17:56–18:00 Uhr • 3′32″)
5. Folge: Asiatin am Seil (Sa., 01.04.2006 • 21:46–21:50 Uhr • 4′19″)
6. Folge: Clown als Kopfjongleur (Fr., 21.04.2006 • 15:42–15:45 Uhr • 3′04″)
7. Folge: Schlangenmensch-Asiatin (Mi., 05.04.2006 • 02:13–02:16 Uhr • 2′47″)
8. Folge: Gewichtheber (Di., 30.05.2006 • 17:57–18:00 Uhr • 2′59″)
9. Folge: Akrobaten (Sa., 01.04.2006 • 10:42–10:45 Uhr • 3′10″)
10. Folge: Spieluhr (Sa., 01.04.2006 • 06:57–07:00 Uhr • 2′53″)
11. Folge: Trapezkünstlerin (So., 16.04.2006 • 07:56–07:59 Uhr • 2′49″)
12. Folge: Clown auf dem Hochseil (Mo., 15.05.2006 • 09:27–09:30 Uhr • 3′02″)
Figuren und Sprecher:
Mario-Mario
(stumm)
Clown mit Handpuppen
(stumm)
Flötenspieler
(stumm)
Blumenelfe
(stumm)
Mann im Mond1
Asiatin am Seil
(stumm)
Clown als Kopfjongleur
(stumm)
Schlangenmensch-Asiatin
(stumm)
Gewichtheber
(stumm)
Akrobat
(stumm)
Akrobatin
(stumm)
Zinnsoldat
(stumm)
Ballerina
(stumm)
Trapezkünstlerin
(stumm)
Clown auf dem Hochseil
(stumm)
Bezüge zu anderen Produktionen:

Wurde fortgesetzt als

   1 2 Puppen
Kontakt & Impressum

© 2003–2018 Matthias Böttger, Christoph Püngel
Alle Rechte vorbehalten. Die Kopierung, öffentliche Wiedergabe, Verbreitung oder sonstige kommerzielle Verwendung von Inhalten dieser Webpräsenz ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung unzulässig.
Dies gilt auch, wenn Inhalte nur teilweise verwendet oder in veränderter Form veröffentlicht werden.