Benutzername:       Passwort:      
Film & Fernsehen | 2015
Die Minijob-Zentrale (3–5)



Erstausstrahlung: Fr., 10.04.2015
Internet
Gesamtlaufzeit (PAL):1′45″
Bild:Widescreen 1.78:1 in Farbe
Konservierung:Vollständig erhalten
Regie: Fred Steinbach
Peter Scheerbaum (Puppenregie)
Bühnenbild: Hans Kautzmann
Bühnenbau/ Dekoration: Monika Binapfl (Hintergründe)
Tanja Gayer
Toni Ebner
Beleuchtung: Tilo Ullrich (Oberbeleuchter)
Ralf Ommerborn (Best Boy)
Christian Buhlert
Valentin Höpner (Grip Assistent)
Kai Finnigan (Grip)
Puppenspieler: Hans Kautzmann
Martin Stefaniak
Michael Marschall
Florian Moch
Postproduktion: Alex Oldenburger (Supervisor)
Musik: Wolfgang Zarges
Carlos de Pietra
Ton: Wolfgang Zarges
Ton-Mischung: Wolfgang Zarges
Kamera: Lukas Steinbach (DoP)
Arsenij Gusev (Focus Puller)
Nicole Smith (Kamera-Assistent / DIT)
Produzent: Fred Steinbach
Creative Producer: Julian Köberer (1. Artdirector)
Ausführender Produzent: Klaus Marschall
Produktionsleitung: Thomas Riedel
Produktion: KIKO Productions – Theater-, Film-, und Fernsehproduktions GmbH
i. A. von Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See
Informationen:
Im Jahr 2015 entstanden zwei neue Werbespots für die Minijob-Zentrale zzgl. Reminder für die Haushaltsjob-Börse. Rapunzel und Frau Holle sind die Hauptakteure in den neuen Werbespots mit der Augsburger Puppenkiste, die ab dem 13. April 2015 in den Werbeblöcken von VOX, RTL und Sat.1 zu sehen waren. Im Internet wurden die Spots bereits am 10. April veröffentlicht.

Zeitgleich entstand auch ein Haushaltsjob-Börse-Reminder für den Dornröschen-Spot von 2014, der 2015 in einer dritten neu synchronisierten Fassung (Ton von April 2014 mit neuem Abbinder/Outro) auf Sendung ging.

Außerdem wurde ein 20 Sekunden langer Spot für die Haushaltsjob-Börse mit Monika Hessenberg (Hexe), Mona Friedel (Rapunzel) und Christian Schult (Abbinder/Outro) für die Radiowerbung produziert. Er war vom 15. April bis 9. Mai 2015 im Programm der Sender 95.5 Charivari, Gong 96,3 München und Klassik Radio (Gebiet Bayern) zu hören.

Episodentitel (Erstausstrahlung - Laufzeit):
3. Folge: Dornröschen + Haushaltsjob-Börse-Reminder (Fr., 10.04.2015 • 0′35″) 1
4. Folge: Rapunzel + Haushaltsjob-Börse-Reminder (Fr., 10.04.2015 • 0′35″) 2
5. Folge: Frau Holle + Haushaltsjob-Börse-Reminder (Fr., 10.04.2015 • 0′35″) 3
Figuren und Sprecher:
Intro
Peter Wenke
Outro (auch Reminder)
Christian Schult
Dornröschen:4
     Prinz
(stumm)
Rapunzel:
     Boje
(stumm)
     Krokodil
(stumm)
     Hexe
Monika Hessenberg
     Rapunzel
Mona Friedel
     Feuersalamander
(stumm)
     Polizist 1
Peter Wenke
     Polizist 2
Peter Wenke
Frau Holle:
     Apfelbaum
Peter Wenke
     Brote
Fred Steinbach
Peter Wenke
Christian Schult
Monika Hessenberg
Mona Friedel
Charlotte Uhlig
     Ballonfahrer
(stumm)
     Frau Holle
Monika Hessenberg
     Goldmarie
Charlotte Uhlig
     Pechmarie
(stumm)
     Hahn
Peter Wenke
Produktionsdaten:
Produziert im Siemens-Technopark West, Halle 15 II / West, Augsburg
Dreh mit Lay-out-Sprache im Februar, Synchronisation im März 2015

6.–9.2.2015 – Laden: Licht und Bühne bei MBF Filmtechnik Frankfurt und Transport nach Augsburg
9.2.2015 – Anlieferung Podeste, Tontechnik, Scherenbühne durch Moonlight Eventware
10.2.2015 – Laden: Kamera bei MBF Filmtechnik Frankfurt und Transport nach Augsburg, anschl. Aufbau Licht und Bühne, Einleuchten
11.2.2015, 8:30–18:30 Uhr – 1. Drehtag: »Rapunzel«
12.2.2015, 8:30–18:30 Uhr – 2. Drehtag: »Frau Holle« in den Mittagsstunden Fotoarbeiten (Aufbau für Fotograf Gregor Eisele am Drehort)
13.2.2015, 9:00–18:00 Uhr – Fotos am Set mit Spielbrücke und Puppenspieler; anschl. Rückbau; Laden und Rückfahrt Licht, Bühne, Kamera nach MBF Filmtechnik Frankfurt
6.+9.3.2015: Sprachaufnahme und Mix im Studio Ton in Ton, Bad Vilbel


Reminder zu Spot 3: Ein Prinz, ein Wort! Er probiert's bei Rapunzel.
[© KIKO Productions – Theater-, Film-, und Fernsehproduktions GmbH, Screenshot]

Spot 4: Neulich hinter den Rapunzeln …
[© KIKO Productions – Theater-, Film-, und Fernsehproduktions GmbH, Screenshot]

Die Hexe steht am Fuß des Turms.
[© KIKO Productions – Theater-, Film-, und Fernsehproduktions GmbH, Screenshot]

Nun gut. Sie lässt ihr Haar herunter, aber weil sie von der Hexe nicht als Minijobberin angemeldet wurde, greift Rapunzel zu drastischen Maßnahmen.
[© KIKO Productions – Theater-, Film-, und Fernsehproduktions GmbH, Screenshot]

Zeitgleich schreiten zwei Polizeibeamte zur Tat und verhaften die Hexe.
[© KIKO Productions – Theater-, Film-, und Fernsehproduktions GmbH, Screenshot]

Reminder zu Spot 4: Die gelben Gummihandschuhe haben Ferien, denn Rapunzel sucht sich via Internet einen neuen Minijob.
[© KIKO Productions – Theater-, Film-, und Fernsehproduktions GmbH]

Spot 5: Neulich über den Wolken …
[© KIKO Productions – Theater-, Film-, und Fernsehproduktions GmbH, Screenshot]

Pechmarie und Goldmarie sind beim Kissenschütteln aus dem Fenster gefallen. Leider waren sie nicht bei der Minijob-Zentrale angemeldet …
[© KIKO Productions – Theater-, Film-, und Fernsehproduktions GmbH, Screenshot]

… und Frau Holle denkt nicht daran, die Krankenhauskosten der beiden zu zahlen. » Pöh! Wer soll mich hier oben schon verpetzen!?!«
[© KIKO Productions – Theater-, Film-, und Fernsehproduktions GmbH, Screenshot]

»Kikeriki, die Schwarzarbeiter sind wieder hie'!!!«
[© KIKO Productions – Theater-, Film-, und Fernsehproduktions GmbH, Screenshot]

Reminder zu Spot 5: Frau Holle meldet ihre Minijober via Internet an.
[© KIKO Productions – Theater-, Film-, und Fernsehproduktions GmbH, Screenshot]
Bezüge zu anderen Produktionen:

Ist die Fortsetzung von

Wurde fortgesetzt als

Allgemeiner/ Informativer Bezug zu einer Fernsehproduktion
A) 2015: SAT.1 BAYERN – Minijob-Zentrale lässt die Puppen tanzen

   1 Der fünfsekündige Reminder lief im TV getrennt durch einige andere Werbespots im Anschluss an den mit einem neuen Abbinder/Outro ausgestatteten 30 Sekunden langen Spot mit Dornröschen von 2014. Im Internet waren Spot und Reminder ohne Unterbrechung am Stück zu sehen.
   2 Der fünfsekündige Reminder lief im TV getrennt durch einige andere Werbespots im Anschluss an den 30 Sekunden langen Spot. Im Internet waren Spot und Reminder ohne Unterbrechung am Stück zu sehen.
   3 Der fünfsekündige Reminder lief im TV getrennt durch einige andere Werbespots im Anschluss an den 30 Sekunden langen Spot. Im Internet waren Spot und Reminder ohne Unterbrechung am Stück zu sehen.
   4 hier wird nur die Figur gelistet, die im neu entstandenen Reminder zum Einsatz kam; siehe Datensatz zu den Spots 1–3 für eine Übersicht der Figuren im bereits 2014 gesendeten zugehörigen Spot
Kontakt & Impressum

© 2003–2018 Matthias Böttger, Christoph Püngel
Alle Rechte vorbehalten. Die Kopierung, öffentliche Wiedergabe, Verbreitung oder sonstige kommerzielle Verwendung von Inhalten dieser Webpräsenz ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung unzulässig.
Dies gilt auch, wenn Inhalte nur teilweise verwendet oder in veränderter Form veröffentlicht werden.