Benutzername:       Passwort:      
Startseite > Archiv > Zeitschriften > 
Zeitschrift
Hörzu, Nr. 47, 22.–28.11.1969

Erschienen: Hamburg: Axel Springer & Sohn, 1969
Datum: 17.11.1969
Umfang/ Format: 96 Seiten
Schlagworte:
Was Kinder sehen wollen
Personen:
Graeser, Doris
Jenning, Manfred
Kopp, Hermann
Marschall, Hanns-Joachim
Marschall, Jürgen
Marschall-Oehmichen, Hannelore
Oehmichen, Walter
Schellemann, Margot
Weiß, Albert
Witschel, Sylvia
Beiträge: von Faber, Karin: Guten Tag, Urmel!. [Zeitschriftenartikel]

Cover: Walter Oehmichen im Moritätensängerkostüm (Die Teufelsbraut) und Mario mit Mario (Foto: Gunsberg)

Seite 6+7: Bericht über die neue Fernsehserie Urmel aus dem Eis mit 4 Fotos (Ensemble mit Figuren, Walter Oehmichen mit Fernsehhelden vor Kistendeckel, Sylvia Witschel und Manfred Jenning in der Werkstatt, Jürgen Marschall (11) mit Urmel)


Programmhinweise:

Sonntag, 23.11.1969, Deutsches Fernsehen, 14:45–15:15 Uhr
Urmel aus dem Eis, 1. Teil
mit Bild (schlüpfendes Urmel)

Montag, 24.11.1969, Deutsches Fernsehen, Regionalprogramm NDR/RB, 18:30–18:40 Uhr
Sandmännchen. Hilde, Teddy, Puppi. Seifenblasen

Montag, 24.11.1969, Deutsches Fernsehen, Regionalprogramm HR, 18:55–19:00 Uhr
Sandmännchen. Hilde, Teddy, Puppi. Seifenblasen

Montag, 24.11.1969, 3. Programm des HR, 19:00–19:30 Uhr
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer (3)

Dienstag, 25.11.1969, Deutsches Fernsehen, 16:40–17:25 Uhr
Ich wünsch' mir was
mit Bild (Wagner, Mikesch, Nocker)

Dienstag, 25.11.1969, 3. Programm des HR, 19:00–19:30 Uhr
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer (4)

Mittwoch, 26.11.1969, 3. Programm des HR, 19:00–19:30 Uhr
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer (5)
Kontakt & Impressum

© 2003–2019 Matthias Böttger, Christoph Püngel
Alle Rechte vorbehalten. Die Kopierung, öffentliche Wiedergabe, Verbreitung oder sonstige kommerzielle Verwendung von Inhalten dieser Webpräsenz ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung unzulässig.
Dies gilt auch, wenn Inhalte nur teilweise verwendet oder in veränderter Form veröffentlicht werden.