Benutzername:       Passwort:      
Film & Fernsehen | 1973
Don Blech und der goldene Junker



Erstausstrahlung: So., 02.12.1973
14:30–15:00 Uhr
Deutsches Fernsehen
Gesamtlaufzeit (PAL):113′37″
Bild:4:3 in Farbe
Konservierung:Vollständig erhalten
Buchvorlage: Max Kruse
Drehbuch: Manfred Jenning
Regie: Manfred Jenning
Puppenbau: Hannelore Marschall-Oehmichen
Kostüme: Rose Oehmichen
Bühnenbild: Gertraut »Traudl« Vogler
Musik: Hermann Amann
Ton: Dietmar Lange
Erich Neumann
Kamera: Horst Thürling
Jürgen Herrmann
Filmschnitt: Margot Schellemann
Redaktion: Ingrid Götz
Produktionsleitung: Heinz Niemczik
Produktion: Hessischer Rundfunk
Inhaltsangabe:
Der junge Prinz Panja hat das Amt der Königs angetreten und eine seiner ersten Amtshandlungen ist die Auflösung der Blechbüchsenarmee. Endlich soll Frieden herrschen. General Blech geht in Ruhestand und beschließt, sich fortan einfach nur noch Don Blech zu nennen. Sein Sohn trägt fortan den Namen Donito.
In monatelanger Arbeit bastelt Don Blech schließlich aus seiner alten Rüstung ein Standbild, welches von nun an seinen Garten zieren und ihn an seine Vergangenheit voll falsch verstandenem Mut und Kampfeslust mahnen soll.
Daher tauft er sein Standbild, das einen Reiter zu Pferd zeigt, auch in einer stürmischen Nacht auf den Namen Junker Hohlkopf und Scheppertonne. Doch indem er die Namen ausgesprochen hat, ist ein lauter Donner zu hören und ein Blitz zuckt durch die Nacht … und Junker Hohlkopf und sein Pferd Scheppertonne werden lebendig. Furcht und Schrecken werde er fortan in Don Blechs Namen verbreiten, ruft der Junker noch zum Abschied und jagt dann auf seinem Pferd in die Nacht.
Sofort am nächsten Morgen brechen Don Blech, Donito, der Stier Schmuser und der Vogel Tura auf, um die zwei Gestalten aus Blech wieder einzufangen. Doch bis sie sie erreichen werden, soll noch einiges geschehen.

Informationen:
Don Blech und der goldene Junker setzt mit einer losgelösten Handlung eine kleine Weile nach dem Ende von Gut gebrüllt Löwe an und erzählt die Geschichte einiger Nebenfiguren aus der Löwengeschichte weiter.

Episodentitel (Erstausstrahlung - Laufzeit):
1. Folge: Hohlkopf und Scheppertonne (So., 02.12.1973 • 14:30–15:00 Uhr • 28′23″)
2. Folge: Die Didniks (So., 09.12.1973 • 13:15–13:45 Uhr • 28′29″)
3. Folge: Nassi (So., 16.12.1973 • 14:45–15:15 Uhr • 28′41″)
4. Folge: Ein Fest (So., 23.12.1973 • 14:05–14:35 Uhr • 28′04″)
Figuren und Sprecher:
Don Blech, General a. D.
Walter Schellemann
Blechbüchsensoldat, DER Soldat
Sepp Wäsche
König Panja von Nekaragien
Gerlind Ohst
Tura, der Turaco-Vogel
Herbert Meyer
Schmuser, der Stier
Gerhard Jentsch
Donito
Klaus Marschall
Junker Hohlkopf
Arno Bergler
Scheppertonne
Horst Emanuel
Krähe
Manfred Jenning
Scharfmäulchen, ein kleiner Sägefisch
Christel Peschke
Scharfmaul, ein großer Sägefisch
Walter Schellemann
Claas, ein Fischer
Walter Oehmichen
Ponny, ein Seepferdchen
Gerlind Ohst
Kringel, ein Seepferdchen
Christel Peschke
Hü, ein Seepferdchen
Heinz Hermann Bernstein
Stachelbauch, ein Seeigel
Manfred Jenning
Vieltran, ein Wal
Sepp Wäsche
1. Bauer
Herbert Meyer
2. Bauer
Walter Oehmichen
3. Bauer
Walter Schellemann
4. Bauer
Klaus Martin Heim
5. Bauer
Gotthard Ebert
6. Bauer
Heinz Hermann Bernstein
Bürgermeister
Klaus Martin Heim
Vogelscheuche
Walter Oehmichen
Dicker Fisch
Gerhard Jentsch
Riesenkrake
Walter Oehmichen
Möwe
Gunda Maria Jentsch
Cednik, eine Didnikfrau
Christel Peschke (Dialoge)
Gunda Maria Jentsch (Gesang)
Bednik, der Mann von Cednik
Sepp Wäsche (Dialoge)
Gerhard Jentsch (Gesang)
Dednik, Tochter von Cednik und Bednik
Hannelore Oehmichen
Zetnik, Lehrer in der Didnikschule
Klaus Martin Heim
Eudnik, gelbblonder Didnikjunge
Gerlind Ohst
Udnik, Didnikjunge mit hellbraunem Haar
Gunda Maria Jentsch
Eldnik, rotblonder Didnikjunge mit schwacher Lunge
(stumm)
Odnik, rothaariger Didnikjunge
(stumm)
Faudnik, Didnikmädchen mit roter Schleife im Haar
(stumm)
Adnik, Bürgermeister
Gotthard Ebert
Hadnik, Wirt des Didnikkrug
Heinz Hermann Bernstein
Efdnik, ein Didnikmann mit rotem Haar
Herbert Meyer
Gednik, Frau des Efdnik (weißblond)
Margot Schellemann
Üpsdnik, Frau des Zetnik
Gunda Maria Jentsch
Kadnik, Didnikfrau
(stumm)
Jotnik, Mann von Kadnik
(stumm)
Nassi
Margot Schellemann
Opede Flossengut, ein Delphin
Manfred Jenning
Produktionsdaten:
12.07.1972: Harald Schäfer bestätigt brieflich die Wahl von Don Blech und der goldene Junker für die Sommerproduktion 1973
24.04.1973: Drehbücher fertig
20.–27.05.1973: Dialogaufnahmen in Augsburg
28.–30.05.1973: Tonschnitt in Augsburg
01.–06.06.1973: Überspielung der Playbackbänder in Frankfurt
12.06.–14.07.1973: Dreharbeiten in Augsburg
16.07.–25.08.1973: Filmschnitt in Neusäß
17.–22.09.1973: Musik- und Geräuschaufnahmen in Augsburg
24.09.–13.10.1973: Filmschnitt und Anlegen der Musik und Geräusche sowie Feinschnitt in Neusäß
15.10.1973 ff.: Negativschnitt und Anfertigung der Sendekopien evtl. Klatschkopien für Mischung in Frankfurt
29.10.–02.11.1973: Mischung in Frankfurt


Ein letztes Mal stellen sich die Blechbüchsensoldaten auf dem Grat eines Hügels auf um sich todesmutig hinunterrollen zu lassen, bevor die Armee aufgelöst wird.
[© Fotostudio Meile]

Die Armee kehrt in die Burg Machatofel zurück, wo König Panja sie mit einer Friedensrede in den Ruhestand schickt.
[© Fotostudio Meile]

Don Blech, der ehemalige General, hat beschlossen aus einer alten Rüstung ein Standbild als Mahnmal gegen den Krieg zu fertigen. Sein Sohn Donito, der Stier Schmuser und der Vogel Tura leisten ihm bei der Arbeit Gesellschaft.
[© Fotostudio Meile]

Don Blech und Donito besorgen weitere Rüstungsteile für den Bau einer Pferdestatue in den Blechschmieden der Stadt Burugel.
[© Fotostudio Meile]

Als Don Blech und sein Sohn das fertige Standbild zu mitternächtlicher Stunde taufen, geschieht das Unglaubliche: Pferd und Reiter werden lebendig und der blecherne Junker offenbart, dass in ihm all das Böse Zuflucht gefunden hat, das sein Erbauer aus seinem Leben verbannt hat.
[© Fotostudio Meile]

Junker Hohlkopf und sein Pferd Scheppertonne terrorisieren die Menschen des Landes Nekaragien.
[© Fotostudio Meile]

Schweren Herzens hat sich Don Blech wieder eine Rüstung angezogen. Gemeinsam mit seinem Sohn, Tura und Schmuser nimmt er die Verfolgung des Blechritters auf.
[© Fotostudio Meile]

Von einem Fischer kauft Don Blech ein Schiff, denn er hat erfahren, dass das bösartige Standbild ins Meer gesprungen ist, um auch im Rest der Welt Furcht und Schrecken zu verbreiten.
[© Fotostudio Meile]

Hohlkopf und Scheppertonne haben sich auf dem Grund des Meeres in einem Fischernetz verfangen.
[© Fotostudio Meile]

Don Blech und seine Gefährten nehmen mit dem Schiff Seefalter Kurs auf unbekanntes Ziel.
[© Fotostudio Meile]

Das Standbild ist von einem unwissenden Meerbewohner befreit worden und gelangt mit einem Eisberg zur Didnikinsel.
[© Fotostudio Meile]

Die dort lebenden Didniks sind friedvolle Wesen, die gern so wären wie Menschen. Das Mädchen Dednik wird daher vor der Schule nochmals von ihren Eltern Cednik und Bednik dazu ermahnt, nicht das Pausenbrot zu teilen und nur an sich selbst zu denken.
[© Fotostudio Meile]

In der Schule lehrt Zetnik seine Schülerinnen und Schüler (v. hinten n. vorn: Odnik, Eldnik, Dednik, Faudnik, Udnik) das Fliepfen – eine halb fliegende und halb hüpfende Art der Fortbewegung, zu der nur Didniks im Stande sind.
[© Fotostudio Meile]

Die Didniks halten den Junker für einen Menschen und haben ihn herzlich willkommen geheißen. Bürgermeister Adnik führt Hohlkopf hinauf zur alten Burg.
[© Fotostudio Meile]

Hohlkopf hat sich zum König der Didniks ernannt und Adniks Studierstube zu seinem Thronsaal bestimmt. Seine erste Amtshandlung: Adniks Bücher sollen ins Feuer geworfen werden.
[© Fotostudio Meile]

Adnik, Hadnik und Bednik sind entsetzt über das Verhalten des vermeintlichen Menschen und suchen Rat beim Seeungeheuer Nassi.
[© Fotostudio Meile]

Der Junker befielt den Didniks in Hadniks Schenke Didnikkrug alles in Frage kommende Material auf der Insel zu Waffen und Rüstungen umzufunktionieren.
[© Fotostudio Meile]

Junker Hohlkopf hat die allgemeine Wehrpflicht eingeführt und die Schule geschlossen. Noch singen und tanzen Eudnik (l. ) und die anderen Kinder an ihrem ersten schulfreien Tag um den gefesselten Lehrer Zetnik herum.
[© Fotostudio Meile]

Nassi auf dem Grund ihres Sees Loch Nass.
[© Fotostudio Meile]

Die Didniks haben Don Blech und seine Gefährten vorsichtshalber im Didnikkrug in Gewahrsam genommen, weil die Fremden aus Nekaragien die gleiche Rüstung tragen wie der gefürchtete goldene Junker.
[© Fotostudio Meile]

Gut und Böse tragen ihren Konflikt aus – wer wird siegen?
[© Fotostudio Meile]
Bezüge zu anderen Produktionen:

Ist ein Spin-off von
A) 1963: Das Sandmännchen: Klecksi (1–10)
Die im Meer spielende Handlung um den goldenen Junker verlegte Manfred Jenning in den Korallenwald.

Allgemeiner/ Informativer Bezug zu einer Fernsehproduktion
A) 1990: Buntes aus der Augsburger Puppenkiste
B) 1994: Jim Knopf, Urmel & Co. – 40 Jahre Augsburger Puppenkiste im Hessischen Rundfunk
C) 1995: Blechbüchse roll! (Dolls United-Musikvideo)
D) 1998: 50 Jahre Augsburger Puppenkiste – Der Kinderkanal-Thementag
E) 2013: Jim Knopf, Urmel und Co. – Das Beste aus 60 Jahren Augsburger Puppenkiste

Erschien als Hörspiel

Wurde als Hörspiel fortgesetzt
Archivmaterial:

Texte & Dokumente (6)
  • 1)   Programmhinweis | Don Blech und der goldene Junker. Folge 1–4. In: Register Bayerisches Fernsehen, 7. – 28. April 1984
  • 2)   Programmhinweis | Don Blech und der goldene Junker. Folge 1–4. In: Register Hessen Drei, 18. Juli – 8. August 1994
  • 3)   Programmhinweis | Don Blech und der goldene Junker. Folge 1–4. In: Register Nord 3, 2. – 30. Juni 1996
  • Druckmedien (7)
  • 1)   Buchvorlage | Kruse, Max: Don Blech und der goldene Junker. Stuttgart – Wien: K. Thienemanns Verlag, 1995
  • 2)   Buchvorlage | Thienemann-Bücherkiste »Augsburger Puppenkiste«. Stuttgart – Wien: K. Thienemanns Verlag, 1995
  • 3)   Bilder-/Sachbuch | Marschall, Hanns-Joachim (Hrsg.); Schweinberger, Willy (Hrsg.): Stars an Fäden. Das große Farbbuch über die weltberühmte Augsburger Puppenkiste. Augsburg: AWO-Werbung GmbH, 1985
  • 4)   Bilder-/Sachbuch | Augsburger Puppenkiste (Hrsg.); Geis, Christa Brigitte: 40 Jahre Augsburger Puppenkiste – Das Farbjournal zum Jubiläum. Ein herrliches Dokument über Augsburgs populärste Institution. Augsburg: Vindelica-Verlag, 1988
  • 5)   Bilder-/Sachbuch | Voss, Richard: Lieder aus der Augsburger Puppenkiste. Beliebte Lieder aus den Fernsehfilmen der Augsburger Puppenkiste für Gesang, Gitarre und beliebige Instrumente. München: G. Ricordi & Co., Bühnen- und Musikverlag GmbH, 2004
  • 6)   Bilder-/Sachbuch | Greweck, Katrin: Puppen bauen mit der Augsburger Puppenkiste. Reportage & Schritt-für-Schritt-Workshop. Stuttgart: frechverlag GmbH, 2010
  • 7)   Zeitschriftenartikel | Schwarz, Sabine: Die neuen Helden der Kiste. Kaum zu glauben: Puppen aus Augsburg machen Westernhelden und Krimi-Stars den Rang streitig. In: Hörzu, Jg. 1973, Nr. 50, 15.–21.12.1973, S. 6–8
  • Film/ Video (14)
  • 1)   VHS | atlas videothek (Label): Don Blech und der goldene Junker. Duisburg: atlas film + av, 1979 ca.
  • 2)   VHS | Sony Wonder (Label): Don Blech und der goldene Junker. Folge 1: Hohlkopf und Scheppertonne + Die Didniks. München: Sony Musik Entertainment (Germany) GmbH, 1998
  • 3)   VHS | Sony Wonder (Label): Don Blech und der goldene Junker. Folge 2: Nassi + Ein Fest. München: Sony Musik Entertainment (Germany) GmbH, 1998
  • 4)   DVD | Don Blech und der goldene Junker. Lighthouse Home Entertainment, 2004
  • 5)   DVD | Die Augsburger Blechbüchse. Lighthouse Home Entertainment, 2005
  • 6)   DVD | Karstadt-Jubiläumsausgabe. Lighthouse Home Entertainment, 2006
  • 7)   DVD | Stars an Fäden. Hamburg: S.A.D. Home Entertainment, 2008
  • 8)   DVD | Räuber – Burgen – Gespenster. Hamburg: S.A.D. Home Entertainment, 2008
  • 9)   DVD | Don Blech und der goldene Junker. Burgrieden: S.A.D. Home Entertainment, 2011
  • 10)   DVD | Max Kruse Jubiläums-Edition. Burgrieden: S.A.D. Home Entertainment, 2011
  • 11)   16mm | Don Blech und der goldene Junker. Duisburg: atlas Film, 1975 ca.
  • 12)   Betamax | atlas videothek (Label): Don Blech und der goldene Junker. Duisburg: atlas film + av, 1980 ca.
  • 13)   VCR/SVR | atlas videothek (Label): Don Blech und der goldene Junker. Duisburg: atlas film + av, 1977 ca.
  • 14)   VCR/Video2000 | atlas videothek (Label): Don Blech und der goldene Junker. Duisburg: atlas film + av, 1981 ca.
  • Audio (16)
  • 1)   Vinyl | Dolls United; ultraphonic (Label): Blechbüchse roll!. Hamburg: eastwest records GmbH, 1995
  • 2)   MC | Dolls United; ultraphonic (Label): Gut gebrüllt!. Hamburg: eastwest records GmbH, 1995
  • 3)   MC | Der Ton Audioproduktionen (Label); Eastwest (Label); TiS (Label): Die schönsten Originallieder der Augsburger Puppenkiste. 40 Lieder aus TV-Produktionen von 1961–1995. Arnsberg: macht die Musik Verlag, 1995
  • 4)   MC | Der Ton Audioproduktionen (Label); Eastwest (Label); TiS (Label): Die Jubiläums-Kassette 50 Jahre Augsburger Puppenkiste. Arnsberg: macht die Musik Verlag, 1998
  • 5)   CD | Dolls United; ultraphonic (Label): Gut gebrüllt!. Hamburg: eastwest records GmbH, 1995
  • 6)   CD | Dolls United; ultraphonic (Label): Blechbüchse roll!. Hamburg: eastwest records GmbH, 1995
  • 7)   CD | Der Ton Audioproduktionen (Label); Eastwest (Label); TiS (Label): Die schönsten Originallieder der Augsburger Puppenkiste. Arnsberg: macht die Musik Verlag, 1995
  • 8)   CD | Der Ton Audioproduktionen (Label); Eastwest (Label); TiS (Label): Die Jubiläums-CD 50 Jahre Augsburger Puppenkiste. Arnsberg: macht die Musik Verlag, 1998
  • 9)   CD | Don Blech und der goldene Junker (Hörspiel). Frankfurt am Main: hrMEDIA, 2007
  • 10)   CD | Zarges, Wolfgang: Die großen Songs der Augsburger Puppenkiste. Köln: Lübbe Audio, 2013
  • Sonstiges (9)
  • 1)   Spielzeug & Hobby | Puzzle »Augsburger Puppenkiste«. Don Blech und der goldene Junker. MB International BV under Berne & Universal Copyright Convention, 1990
  • 2)   Spielzeug & Hobby | Ersttagskarte Sonderstempel »50 Jahre Augsburger Puppenkiste«. Deutsche Post AG, 1998
  • 3)   Hausrat/ Dekoration | Poster »Dolls United – Blechbüchse ... roll«. Arnsberg: Profil Bildagentur, 1995
  • 4)   Hausrat/ Dekoration | Poster »Dolls United – Stars der Augsburger Puppenkiste!«. Arnsberg: Profil Bildagentur, 1995
  • 5)   Hausrat/ Dekoration | T-Shirt »Dolls United – Blechbüchse ... roll«. Arnsberg: Profil Bildagentur, 1995
  • 6)   Hausrat/ Dekoration | T-Shirt »Dolls United – Stars der Augsburger Puppenkiste!«. Arnsberg: Profil Bildagentur, 1995
  • 7)   Hausrat/ Dekoration | Armbanduhr Augsburger Puppenkiste. Hagen: CHRIST Juweliere und Uhrmacher seit 1863 GmbH, 1997
  • 8)   Hausrat/ Dekoration | Geschirr: »50 Jahre Augsburger Puppenkiste« Becher. Kissing: KIKO Productions – Theater-, Film-, und Fernsehproduktions GmbH, 1998
  • 9)   Hausrat/ Dekoration | Geschirr: »50 Jahre Augsburger Puppenkiste« Schüssel. Weiden: Seltmann Weiden GmbH, 1998
  • Kontakt & Impressum

    © 2003–2018 Matthias Böttger, Christoph Püngel
    Alle Rechte vorbehalten. Die Kopierung, öffentliche Wiedergabe, Verbreitung oder sonstige kommerzielle Verwendung von Inhalten dieser Webpräsenz ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung unzulässig.
    Dies gilt auch, wenn Inhalte nur teilweise verwendet oder in veränderter Form veröffentlicht werden.