Benutzername:       Passwort:      
Bühne | 1979
Der blaue Löwe und die fünf Ringe



Premiere:29.10.1979
Puppenbau: Hannelore Marschall-Oehmichen
Puppenspieler: Sylvia Witschel
Gabriele Weger u. a.
Tontechnik: Sylvia Witschel
Informationen:
Bei diesem Stück handelte es sich um eine Auftragsarbeit für die Bayerische Vereinsbank. Diese publizierte für ihre jungen Sparer seit einiger Zeit mit wechselnden Autoren eine Heftreihe, die – gestaltet als Bilderbuch mit Illustrationen von Erika Meier-Albert – auf spielerische Weise Wissen vermittelte. Die Themen reichten von Naturkundlichem über Geschichtliches bis hin zu Geografischem oder Themen aus Kunst oder Sport. Zentrale Figur war stets der blaue Vereinsbanklöwe – das Wappentier des Unternehmens.
Dieser führte titelgebend auch durch das Stück der Augsburger Puppenkiste, in dem es um die Olympischen Spiele ging.
Ob das Textbuch im Auftrag der Vereinsbank von Hanns-Joachim Marschall oder einem Marketingunternehmen verfasst wurde, konnte bislang nicht festgestellt und das Textbuch nicht gefunden werden. Manfred Jenning kann als Autor ausgeschlossen werden, da das Textbuch sonst in seinem Nachlass erhalten wäre.
Die Vereinsbank lud ihre jungen Sparer zu den Aufführungen in die Augsburger Puppenkiste ein, hielt das Stück aber auch auf Film fest, um es Kindern, die zu weit von Augsburg entfernt wohnten, in örtlichen Lichtspieltheatern zu zeigen.
Leider ist weder das Bühnentonband der Augsburger Puppenkiste erhalten (ein Versuch, es im Jahr 2017 digital zu konservieren, erbrachte leider nur die Feststellung, dass der Inhalt des beschädigten Bandes als verloren einzustufen war), noch konnte bis dato der Film gefunden werden.
Lediglich damalige Spielplanentwürfe des Theaters, einige Rundschreiben im Archiv des Kreditinstituts (heute: Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG), ein Foto des Löwen und Einträge in Terminkalendern von Sylvia Witschel und Margot Schellemann zeugen noch von der Existenz des Stücks.
Zum Inhalt und den an der Produktion Beteiligten können daher keine näheren Angaben gemacht werden.

Figuren und Sprecher:
Der blaue Löwe
Produktionsdaten:
11.10.1979, 12/13:00 Uhr: Tonaufnahmen
12.10.1979, 17:00 Uhr: Tonaufnahmen
15.10.1979, 09:30–20:15: Tonaufnahmen + Schnitt
17.10.1979, 09:00 Uhr: Vorbereitende Arbeiten
17.10.1979, 16:00 Uhr: Musik raussuchen
18.10.1979, 09:00–20:00 Uhr: Proben + Schnitt Musik
19.10.1979, 09:00 Uhr: Probe
22.10.1979, 09:00 Uhr: Probe
25.10.1979, 09:00 Uhr: Probe
26.10.1979, 09:00 Uhr: Beleuchtungsprobe
26.10.1979, 15:00 Uhr: Hauptprobe
30.11.1979, 09:00 Uhr: Film

Archivmaterial:

Kontakt & Impressum

© 2003–2019 Matthias Böttger, Christoph Püngel
Alle Rechte vorbehalten. Die Kopierung, öffentliche Wiedergabe, Verbreitung oder sonstige kommerzielle Verwendung von Inhalten dieser Webpräsenz ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung unzulässig.
Dies gilt auch, wenn Inhalte nur teilweise verwendet oder in veränderter Form veröffentlicht werden.