Benutzername:       Passwort:      
Film & Fernsehen | 2017
Die Minijob-Zentrale – Was die Darsteller noch sagen wollten



Erstausstrahlung: So., 02.04.2017
Internet
Gesamtlaufzeit (PAL):3′16″
Bild:Widescreen 1.78:1 in Farbe
Konservierung:HD Digital
Vollständig erhalten
Regie: Fred Steinbach
Peter Scheerbaum (Puppenregie)
Bühnenbild: Hans Kautzmann
Bühnenbau/ Dekoration: Monika Binapfl (Malerei Hintergründe)
Tanja Gayer
Toni Ebner
Beleuchtung: Tilo Ullrich (Oberbeleuchter)
Ralf Ommerborn (Best Boy)
Paul Fahle (Beleuchter)
Kai Finnigan (Grip)
Tino Bacher (Grip-Assistenz)
Puppenspieler: Melanie Marschall
Michael Marschall
Florian Moch
Jessica Hock
Laura Mair-Kühnel
Carina Ebner
Susanne Striedl
Stefan Schmieder
Armin Mayershofer
Carsten Gardner
Hans Kautzmann
Ton: Heiko Schlachter
Ton-Assistenz: Heiko Schlachter
Kamera: Lukas Steinbach (DoP)
Arsenij Gusev (Focus Puller)
Digital Imaging Technician: Sebastian Schwagereit
Regie-Assistenz: Julian Köberer (1. AD)
Produktionssekretariat: Elke Kreißl (Filmgeschäftsführung)
Produktionsassistenz: Sandra Schmidt
Vertrieb/ Marketing: Serviceplan Berlin GmbH & Co. KG (Agentur)
Produzent: Fred Steinbach
Ausführender Produzent: Klaus Marschall
Produktionsleitung: Marina Bernd
Produktion: KIKO Productions – Theater-, Film-, und Fernsehproduktions GmbH
i. A. von Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See
Informationen:
Neben den beiden neuen Werbespots für die Minijob-Zentrale und den zugehörigen Remindern für die Haushaltsjob-Börse, entstanden auch im Jahr 2017 wieder spaßige Boni mit den Hauptdarstellern.
Abseits der Dreharbeiten sind der böse Wolf alias Carmen und Mutter Geis ganz sie selbst und beantworten geduldig die Fragen ihres Interview-Partners.
Hänsel und Gretel hingegen bedanken sich im Namen aller angemeldeten Minijobber und der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See bei allen ehrlichen Arbeitgebern, die ihre Haushaltshilfen angemeldet haben.
Am 2. April gingen die drei Boni zu den Spots des Jahres 2017 im Youtube-Channel der Minijob-Zentrale online.

Episodentitel (Erstausstrahlung - Laufzeit):
1. Folge: Exklusivinterview mit »Carmen« (So., 02.04.2017 • 1′26″)
2. Folge: Interview mit der Ziegenmutter (So., 02.04.2017 • 1′35″)
3. Folge: Hänsel und Gretel sagen Danke (So., 02.04.2017 • 0′15″)
Figuren und Sprecher:
"Carmen" Wolf, Babysitter/in
Stefan Schmieder
Mutter Geis
Hänsel
Gretel
Produktionsdaten:
Drehort:
Parc Piccard, Gebäude A, Austraße 39, 86153 Augsburg

17.02.2017: Laden Licht @ MBF Filmtechnik Frankfurt
20.02.2017: Kameracheck @ MBF Filmtechnik Berlin
20.02.2017: Fahrt Lichttechnik nach Augsburg und Aufbau @ Augsburg am Set
20.02.2017: Laden Bühnentechnik @ MBF Filmtechnik
20.02.2017: Moonlight Eventware – ab 9:00 Uhr Anlieferung Podeste
20.02.2017: Tontechnik
20.02.2017, 7:00 Uhr: Abholung Spielbrücke bei Schenker über Spedition Domberger; im Anschluss Anlieferung Spielbrücke Austrasse 39; danach Abholung Bühnenteil Puppenkiste, Theater-Haupteingang, Spitalgasse über Spedition Domberger; anschließend Anlieferung Austrasse 39 und Aufbau durch Spedition und Mitarbeiter Puppenkiste
21.02.2017: Laden Bühnentechnik @ MBF Filmtechnik; anschließend Fahrt Augsburg
21.02.2017: Restcheck Kamera, Laden Kamera @ MBF Filmtechnik Berlin; anschließend Fahrt Augsburg
21.02.2017 ab 9:00 Uhr: Anlieferung Scherenbühne über Fa. Roggermaier
21.02.2017: Aufbau Bühne, Kamera @ Augsburg am Set
21.02.2017: Einleuchten
22.02.2017: 1. Drehtag „Der Wolf und die sieben Geißlein“ (Puppenspieler: Hans Kautzmann, Melanie Marschall, Michael Marschall, Florian Moch, Jessica Hock, Laura-Mair-Kühnel, Carina Ebner)
23.02.2017: 2. Drehtag „Hänsel und Gretel“ (Puppenspieler: Hans Kautzmann, Susanne Striedl, Stefan Schmieder, Armin Mayershofer, Carsten Gardner)
23.02.2017: nach Drehende, Abbau Technik, Licht und Bühne
24.02.2017, ab 9:00 Uhr: Abholung Bühnenpodeste – über Fa. Moonlight
24.02.2017: Abholung Scherenbühne Fa. Roggermaier Evtl. Rest Rückbau / Laden Licht / Bühne
24.02.2017: Rückfahrt Licht / Bühne @ MBF Filmtechnik Frankfurt
24.02.2017: Rückfahrt Kamera @ MBF Filmtechnik Berlin


»Carmen« berichtet über die Ursachen von Schwarzarbeit und die daraus folgenden Sorgen.
[© KIKO Productions – Theater-, Film-, und Fernsehproduktions GmbH, Screenshot]

Die alte Geis berichtet über die Vorteile angemeldeter Minijobs für den Arbeitgeber
[© KIKO Productions – Theater-, Film-, und Fernsehproduktions GmbH, Screenshot]

Hänsel und Gretel sagen Danke für die Anmeldung ihres Minijobs.
[© KIKO Productions – Theater-, Film-, und Fernsehproduktions GmbH, Screenshot]
Bezüge zu anderen Produktionen:

Allgemeiner/ Informativer Bezug zu einer Fernsehproduktion
Kontakt & Impressum

© 2003–2019 Matthias Böttger, Christoph Püngel
Alle Rechte vorbehalten. Die Kopierung, öffentliche Wiedergabe, Verbreitung oder sonstige kommerzielle Verwendung von Inhalten dieser Webpräsenz ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung unzulässig.
Dies gilt auch, wenn Inhalte nur teilweise verwendet oder in veränderter Form veröffentlicht werden.