Benutzername:       Passwort:      
Hörspiel | 1974
Der Kurier der Kaiserin

Titel Seite A:Der Admiral von Zimmer 13
Titel Seite B:Der Blinde
Laufzeit Seite A:00:18:30
Laufzeit Seite B:00:20:35
Gesamtlaufzeit:00:39:05
Ton:stereo
Buchvorlage: Hans Georg Thiemt
Hans Dieter Schreeb
Bearbeitung: Manfred Jenning
Regie: Manfred Jenning
Musik: Peter Thomas 1
Hermann Kropatschek 2
Musikal. Einrichtung: Hermann Kropatschek 3
Musikal. Leitung: Hermann Kropatschek
Geräusche: Sylvia Witschel
Produktion: Walt Disney Musikverlag GmbH
Inhaltsangabe:
Seite A: Der österreichische Leutnant Rotteck begleitet Prinzessin Constanze und ihre Gouvernante. Als die drei eines Nachts im Gasthaus »Zum Blauen Hund« absteigen, wird die neugierige 14-jährige Prinzessin Zeuge eines Mordversuchs.
Seite B: Leutnant Rotteck muss gemeinsam mit Padua preussisches Gebiet durchqueren. Ein Blinder bietet ihnen gegen Bezahlung sein Wissen über den Landstrich und die Stellungen der feindlichen Soldaten an, … wie sich heraus stellt, hat der »gute« Mann jedoch keine Skrupel auch der Gegenseite seine Dienste anzubieten.


Figuren und Sprecher:
Leutnant Rotteck
Gerhard Jentsch
Prinzessin Constanze
Christel Peschke
Gouvernante Paula
Gunda Maria Jentsch
Wirt des Gasthauses zum blauen Affen
Gotthard Ebert
Padua
Ulf-Jürgen Wagner
Admiral von Schmalz
Walter Schellemann
»der Hagere«
Arno Bergler
Kaufmann
Hanns-Joachim Marschall
Madame Rossi
Claudia Hansmann-Strubel
Blinder / gesuchter Verbrecher
Josef »Sepp« Strubel
Rittmeister von Bockdorf
Arno Bergler
Dr. Gatti
Gotthard Ebert
Offizier
Walter Schellemann
Preusse
Günter Knecht
Frau Tornello
Margot Schellemann
Sergeant
Hanns-Joachim Marschall
Produktionsdaten:
08.–12.07.1974: Aufnahmen


   1 Titelmusik
   2 7 Signets
   3 arrangierte die Titelmusik von Peter Thomas für eine kleine Besetzung (Flöte, Akkordeon, Gitarre, Bass, Schlagzeug)
Kontakt & Impressum

© 2003–2018 Matthias Böttger, Christoph Püngel
Alle Rechte vorbehalten. Die Kopierung, öffentliche Wiedergabe, Verbreitung oder sonstige kommerzielle Verwendung von Inhalten dieser Webpräsenz ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung unzulässig.
Dies gilt auch, wenn Inhalte nur teilweise verwendet oder in veränderter Form veröffentlicht werden.