Benutzername:       Passwort:      
Hörspiel | 1971
Die Dümmsten sind die Schlimmsten – Ein Comic-Hörspiel mit den Panzerknackern

Laufzeit Seite A:00:10:59
Laufzeit Seite B:00:08:46
Gesamtlaufzeit:00:19:45
Ton:stereo
Bearbeitung: Manfred Jenning
Regie: Manfred Jenning
Musik: Peter Grützner
Geräusche: Sylvia Witschel
Produzent: Rudolf Ludwig
Produktion: Walt Disney Musikverlag GmbH
Inhaltsangabe:
Stiesel, der dümmste Panzerknacker, wird wegen guter Führung vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen. Die anderen Panzerknacker würden am liebsten nichts mit ihm zu tun haben, da sie aufgrund seiner Dummheit leicht in Schwierigkeiten geraten können wenn sie ihn bei einem Streifzug mitnehmen. Um ihn los zu werden, schicken sie ihn allein los, um in den Geldspeicher von Dagobert Duck einzubrechen. Wenn er es auch nicht schafft, in den Speicher zu kommen, gelingt es ihm jedoch immerhin durch einen glücklichen Zufall einen leeren Geldtranporter zu mopsen. Die Panzerknacker sehen ihre große Chance gekommen, mit diesem Wagen einmal tüchtig bei der Geldschütte abzusahnen.


Figuren und Sprecher:
Hund
Hanns-Joachim Marschall
Erzähler
Sepp Wäsche
Gefängnisdirektor
Walter Oehmichen
Stiesel
Ernst Ammann
176-176
Max Bößl
176-167
Sepp Wäsche
176-671
Walter Schellemann
Wächter 1
Herbert Meyer
Wächter 2
Walter Laugwitz
Polizist
Arno Bergler
Wärter an der Geldschütte
Hanns-Joachim Marschall
Missippi 12
Manfred Jenning
Produktionsdaten:
28.08.–02.09.1971: Aufnahmen

Kontakt & Impressum

© 2003–2018 Matthias Böttger, Christoph Püngel
Alle Rechte vorbehalten. Die Kopierung, öffentliche Wiedergabe, Verbreitung oder sonstige kommerzielle Verwendung von Inhalten dieser Webpräsenz ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung unzulässig.
Dies gilt auch, wenn Inhalte nur teilweise verwendet oder in veränderter Form veröffentlicht werden.