Benutzername:       Passwort:      
Film & Fernsehen | 1970
Kleiner König Kalle Wirsch



Erstausstrahlung: So., 08.11.1970
14:45–15:15 Uhr
Deutsches Fernsehen
Gesamtlaufzeit (PAL):110′30″
Bild:4:3 in Farbe
Konservierung:Umkehr-Film 16mm zzgl. Magnetfilm 16mm (reines Tonband)
Vollständig erhalten
Buchvorlage: Tilde Michels
Drehbuch: Manfred Jenning
Regie: Manfred Jenning
Puppenbau: Hannelore Marschall-Oehmichen
Kostüme: Rose Oehmichen
Hermann Kopp
Ausstattung: Hannelore Radetzky
Bühnenbild-Assistenz: Ernst Josef Ammann
Bühnenbau/ Dekoration: Hermann Kopp
Albert Weiß
Sylvia Witschel
Musik: Hermann Amann
Ton: Wolfgang Richter 1
Ton-Assistenz: Elke Barth 2
Erich Neumann 3
Kamera: Hans Schacht
Produktionsleitung: Heinz Niemczik
Gesamtleitung: Josef Göhlen
Produktion: Hessischer Rundfunk
Inhaltsangabe:
Tief unter der Erde leben die Erdmännchen. Es gibt fünf Erdmännchenvölker: Die Wirsche, die Wolde, die Gilche, die Murke und die Trumpe. Regiert werden sie alle seit 1000 Jahren vom lieben, aber etwas kauzigen Kalle – einem großherzigen und friedvollen Wirsch, der das Amt des Königs bekleidet.
Eines Tages jedoch macht ein Aufruf die Runde. Alle Erdmännchen sollen sich in der Erdmännchenfestung versammeln. Dort will Zoppo Trump den König Kalle Wirsch zum Zweikampf auffordern und so die Macht an sich reißen. Zoppo ist sich durchaus bewusst, dass er diesen Zweikampf kaum gewinnen kann, deshalb legt er gemeinsam mit seinen Spießgesellen Querro und Quarro, der Ratte und der Spinne viele gemeine Fallen, in denen der König umkommen soll. Auf diese Weise würde Zoppo ebenfalls König, da es Gesetz ist, dass das Amt eines Königs auf dessen Herausforderer übergeht, wenn der König nicht zum Zweikampf erscheint.

Informationen:
Da im Verlauf der Serie 51 Erdmännchen namentlich genannt, jedoch nur mit 19 Erdmännchenfiguren dargestellt wurden und diese Figuren über dies je nach Szene mit unterschiedlichen Sprechern besetzt waren, werden die Erdmännchenrollen nicht im Einzelnen in der Sprecherliste erfasst. Ausnahmen bilden lediglich Kalle Wirsch, Zoppo Trump, Querro Trump und Quarro Trump.
Die Liste aller Erdmännchennamen sei dennoch hier auf vielfachen Wunsch vermerkt.
Die Erdmännchen lassen sich in fünf Völker unterteilen: Wirsche (blond), Wolde (blauhaarig), Murke (roter Zopf), Gilche (zwei kleine Zöpfe) und Trumpe (grün- oder schwarzhaarig).
Sie heißen Immo, Ykko, Gurro, Akki, Tisso, Mirre, Tarro, Saggi, Effo, Larri, Kerre, Xille, Okki, Quarre, Poggo, Zille, Uggi, Loggo, Fille, Abbo, Oppi, Jesso, Narro, Gappo, Umme, Iggo, Arri, Uppa, Colle, Xorre, Uffi, Kuppa, Quirre, Jümme, Mosso, Lullu, Fokko, Henno, Orre, Pullu, Illo, Orre, Qummi, Hoppo, Sinni, Nussi, Pussi, Lokko, Querro, Quarro, Zoppo und Kalle.

Episodentitel (Erstausstrahlung - Laufzeit):
1. Folge: Die Verschwörung (So., 08.11.1970 • 14:45–15:15 Uhr • 27′12″)
Tief unter der Erde leben die Erdmännchen, ein Volk von Erdgeistern, die sich um die Gesteine und Kristalle kümmern. Kalle Wirsch, der kleine König der Erdmännchen, wird von Zoppo Trump, dem Anführer der Trumpe, zum Kampf um den Thron herausgefordert. Zoppos Mitverschwörer Querro und Quarro Trump, eine Ratte und eine Spinne schmieden finstere Pläne, um Kalle Wirsch schon vor dem Kampf unschädlich zu machen. Zunächst gelingt das auch. Der kleine König Kalle Wirsch wird gefangen und in den Schornstein eines Menschenhauses geworfen. Dieses gehört einem Töpfermeister, der Gartenzwerge macht. Zum Glück ist dieser arg kurzsichtig. Als er den Wirsch findet, hält er ihn für einen missglückten Versuch seines Lehrlings, nimmt Ton zur Hand und umformt den ohnmächten Erdmännchenkönig mit einem Gartenzwerg. So kommt Kalle zu den Kindern Max und Jenny, die den Zwerg kaufen und den eingebackenen König befreien.

2. Folge: In Gefahr (So., 15.11.1970 • 14:45–15:15 Uhr • 27′57″)
Kalle Wirsch hat bei den Kindern Max und Jenny Hilfe gefunden. Auch die Fledermaus Tutulla ist auf seiner Seite. Sie fliegt voraus und erkundet die Lage, während die Kinder ihn begleiten. Auf dem Weg zur Kampfstätte bitten sie den Kohlen-Juke um Hilfe. Auch er ist ein Erdgeist, gräbt Schächte und Stollen – und ist ein Fan der Menschen, deren Worte er sammelt. Gern schenkt er Kalle und den Kindern einen Kohlenwagen, den die drei besteigen und weiterfahren. Die Wagenfahrt endet am See der Finsternis. Tutulla aber warnt sie vor dem blinden Fährmann am See, einem Wassergeist, der einst wegen eines Vergehens von den Meermenschen zu diesem Fährdienst verurteilt wurde. Der ist von Zoppo Trump bestochen worden und soll bei der Fahrt im Boot Kalle Wirsch in den See stoßen. Aber Max und Jenny können das vereiteln und überwältigen den Fährmann.

3. Folge: Die Falle (So., 22.11.1970 • 14:45–15:15 Uhr • 26′24″)
Auf ihrem weiteren Weg kommen Kalle und die Kinder zum Rubinberg. Der Wächter verwehrt ihnen zunächst den Zutritt. Erst nachdem Kalle Wirsch drei Rätsel gelöst hat, dürfen sie den Rubinberg betreten.
Max aber verläuft sich im Labyrinth der Edelsteine, weil ihn die Echokugeln, die Zoppo Trump freigelassen hat, in die Irre führen. Tutulla findet Max schließlich und zeigt ihm den Weg zurück zu Kalle Wirsch und Jenny. Nachdem auch diese Falle erfolglos war, beschließen die Verschwörer, eine weitere zu stellen. An einer Stelle, an der der Weg zum Kampfplatz sehr tief ins Erdinnere hinabführt, machen Zoppos Spießgesellen Querro und Quarro ein verdecktes Loch in den Boden über den Höhlen der Vulkaniden. Durch dieses Loch sollen Kalle und seine Freunde in die Höhle der Feuergeister, die über das Magma wachen, fallen und in die Glut des flüssigen Erdkerns stürzen. Zum Glück sind Querro und Quarro sehr dumm. Sie fallen selbst hinein, verbrennen jedoch nicht, sondern werden von den wütenden Vulkaniden hinausgeschleudert. An der Erdoberfläche werden sie von Igel Otto und dem Kohlen-Juke gefangen genommen. Nun müssen die zwei für Juke Kohlen schleppen. Zoppo Trump gibt sich trotzdem noch nicht geschlagen.

4. Folge: Der Zweikampf (So., 29.11.1970 • 13:15–13:45 Uhr • 28′57″)
Dem hinterhältigen Zoppo Trump und der Ratte gelingt es, eine Höhle einstürzen zu lassen. Der direkte Weg zur Erdmännchenfestung ist Kalle und den Kindern Max und Jenny nun versperrt. Sie müssen einen gefährlichen Umweg durch den glühenden Erdkern finden und zuvor an der Höhle eines weiteren Feuergeists vorbei. Der böse Drache Murrumesch hat vor vielen Jahren Kalle Wirsch den Uranstein geraubt. Dieser sendet auf Befehl seines Trägers tödliche Strahlen aus, die alles vernichten, auf das sie treffen.
Aber Kalle besteht auch gegen diesen alten Feind. Mit Hilfe von Jennys Spiegel kann Kalle die sengenden Strahlen auf Murrumesch zurückwerfen. Der verbrennt. Eilig gehen die Freunde weiter, doch wie sollen sie durch den glühend heißen flüssigen Erdkern gelangen? Zum Glück sind aber nicht alle Feuergeister bösartig. Mit Hilfe des freundlichen Feuerwurms, der die Kinder und Kalle Wirsch in seinen großen Bauch kriechen lässt, reisen sie mitten durch das flüssige Gestein und gelangen ohne weitere Gefahr zur Erdmännchen-Festung. Hier hat Kalle Wirschs Rivale Zoppo Trump, der Kalle tot glaubt, in einer gewaltigen Rede die Erdmännchen aufgewiegelt. Kalle Wirsch sei unpünktlich; wenn er überhaupt komme, solle er damit abgesetzt sein. Er, Zoppo Trump, sei dann König. Aber just in diesem Moment trifft Kalle Wirsch ein. Jetzt muss Zoppo kämpfen.

Figuren und Sprecher:
Tutulla, die Fledermaus
Margot Schellemann
Otto, der Igel
Max Bößl
Querro Trump
Ernst Josef Ammann
Quarro Trump
Hanns-Joachim Marschall
Zoppo Trump, Anführer der Trumpe
Sepp Wäsche
die Ratte
Ulf-Jürgen Wagner
die Spinne
Margot Schellemann
Kalle Wirsch
Herbert Meyer
Töpfermeister
Walter Oehmichen
Max
Christel Peschke
Jenny
Gerlind Ohst
Blinder Fährmann
Walter Oehmichen
Kohlenjuke
Manfred Jenning
Steinerner Wächter an der Pforte zum Rubinberg
Walter Oehmichen
Murrumesch
Manfred Jenning
Feuerwurm
Hanns-Joachim Marschall
Erdmännchenvolk
Teile der Puppenspieler, nachweislich:
Hermann Kopp
Hanns-Joachim Marschall
Walter Oehmichen
Eleonore Reisinger
Sylvia Witschel
Teile des Sprecherensembles, nachweislich:
Ernst Josef Ammann
Max Bößl
Ulf-Jürgen Wagner
und »wer halt greifbar war«, wie z. B.:
Jürgen Marschall
Klaus Marschall
Gerhard Schmitt-Thiel 4
Wolfgang Richter
sowie weitere Mitglieder des HR-Aufnahmeteams
Schatten
(stumm)
Produktionsdaten:
23.05.–01.06.1970: Tonaufnahmen Sprache in Augsburg
08.06.–05.07.1970: Dreharbeiten in Augsburg
06.07.–15.08.1970: Filmschnitt in Neusäß
26.08.1970: Vorführung
30.08.–05.09.1970: Nachaufnahmen sowie Musik- und Geräuschaufnahmen in Augsburg
07.–19.09.1970: Filmschnitt und Anlegen der Musik und Geräusche in Neusäß
21.09.1970 ff.: Klatschkopierung
22.09.1970 ff.. Negativschnitt u. Erstellung Sendekopie
28.09.–02.10.1970: Mischung in Frankfurt


Hier sehen wir je einen Vertreter jedes Erdmännchenvolks: (v. l. n. r.) ein Gilch, ein Wirsch (oben), ein Trump (unten), ein Murk und ein Wold.
[© Fotostudio Meile]

Einige Trumpe spielen mit der Lore des Kohlenjuke.
[© Fotostudio Meile]

Zoppo Trump (m.) hat eine Gruppe hilfreicher Mitverschwörer um sich versammelt. Die dummen Trumpe Quarro und Querro (l.) trainieren ihre Muskeln mit Klimmzügen, denn sie sind für das Grobe da. Die schlaue Ratte (r.) ist Zoppos Berater und schmiedet hinterhältige Pläne zur Beseitigung des amtierenden Königs. Und dann ist da noch die Spinne – die ist so bösartig, dass sie nichtmal einen Namen hat.
[© Fotostudio Meile]

Quarro und Querro verkünden, dass Zoppo den amtierenden König Kalle zum Zweikampf fordert. Ihr Weg führt sie auch in die Nebelgrotte.
[© Fotostudio Meile]

Kalle Wirsch hat noch nichts von seiner Forderung erfahren und musiziert guter Dinge auf den Fäden eines Spinnennetzes.
[© Fotostudio Meile]

Die Verschwörer haben Kalle überwältigt und den ohnmächtigen König in den Kamin eines Menschenhauses geworfen. Dieses erweist sich als Gartenzwergtöpferei.
[© Fotostudio Meile]

Kalle Wirsch und die Kinder Jenny und Max lassen sich vom blinden Fährmann über den See der Finsternis bringen.
[© Fotostudio Meile]

Beim Kohlenjuke erbittet Kalle eine Lore, damit die weitere Reise schneller geht.
[© Fotostudio Meile]

Jenny, Kalle und Max poltern mit der Lore durch die Stollen in Richtung Erdmännchenfestung.
[© Fotostudio Meile]

Die Verschwörer ersinnen einen neuen Plan, der verhindern soll, dass Kalle Wirsch die Erdmännchenfestung erreicht.
[© Fotostudio Meile]

Max wurde im Rubinberg von den Echokugeln in die Irre gelockt.
[© Fotostudio Meile]

Die Spinne, Quarro und Querro haben eine weitere Falle gelegt – eine Falltür im Boden über den Magmaseen der Vulkaniden.
[© Fotostudio Meile]

Kalle Wirsch mit dem bösen Drachen Murrumesch
[© Fotostudio Meile]

Max, Jenny und Kalle stellen sich dem Drachen in seiner Höhle.
[© Fotostudio Meile]

Im Inneren des Feuerwurms nehmen die drei Freunde eine Abkürzung durch den Mittelpunkt der Erde.
[© Fotostudio Meile]

In der Erdmännchenburg versucht Zoppo die übrigen Erdmännchen indessen davon zu überzeugen, ihn zum neuen König zu ernennen, da Kalle bislang nicht erschienen ist.
[© Fotostudio Meile]

Jenny, Kalle und Max haben die Festung endlich erreicht und verlesen die Bedingungen für den Zweikampf.
[© Fotostudio Meile]

Weitere Informationen:
Tilde Michels' Kinderbuch Kleiner König Kalle Wirsch ist geprägt von der Zeit seiner Entstehung. Das Wettrüsten und die atomare Bedrohung zur Zeit des »Kalten Krieges« zwischen den kapitalistischen Westmächten und dem kommunistischen Ostblock waren verantwortlich für ein beständiges »Klima« der Unsicherheit und Angst.
Da wundert es wenig, dass ein »Uranstein« auch als gefürchtete Waffe in der Handlung eines Kinderbuchs auftaucht, wenn durch Verrat und Intrigen das Gleichgewicht zwischen den Geistern der vier Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde ins Wanken gerät.
Auch in Manfred Jennings Fernsehfassung findet dies noch deutlichen Niederschlag, wenn z. B. Feuergeist Murrumesch, als Drache ein Sinnbild des Krieges, den Haupttitel des Buches Heller als tausend Sonnen. Das Schicksal der Atomforscher und der Atomfoschung. Eine Dokumentation vom deutsch-amerikanischen Journalisten und Autoren Robert Jungk zitiert – ein Werk, dass sich auf über 350 Seiten der Entwicklung und dem Bau der ersten Atombombe durch das Manhattan-Projekt unter Leitung von Julius Robert Oppenheimer5 befasst.
Bezüge zu anderen Produktionen:

Hat folgende(s) Spin-off(s)

Wurde als Hörspiel fortgesetzt

Allgemeiner/ Informativer Bezug zu einer Fernsehproduktion
A) 1970: Wir warten auf's Christkind
Ein Erdmännchen aus dem Volk der Gilche moderierte in der Sendung Wir warten auf's Christkind einen Einspielfilm an.
B) 1989: Showfenster
C) 1998: 50 Jahre Augsburger Puppenkiste – Der Kinderkanal-Thementag
D) 2013: Jim Knopf, Urmel und Co. – Das Beste aus 60 Jahren Augsburger Puppenkiste

Erschien als Hörspiel
Archivmaterial:

Texte & Dokumente (15)
  • 1)   Programmhinweis | Kleiner König Kalle Wirsch. Folge 1–4. In: Register Hessisches Fernsehen, 6. – 27. Juni 1978
  • 2)   Programmhinweis | Kleiner König Kalle Wirsch. Folge 1–4. In: Register Hessisches Fernsehen, 26. Mai – 16. Juni 1981
  • 3)   Programmhinweis | Kleiner König Kalle Wirsch. Folge 1–4. In: Register Hessisches Fernsehen, 9. – 30. August 1982
  • 4)   Programmhinweis | Kleiner König Kalle Wirsch. Folge 1–4. In: Register Bayerisches Fernsehen, 18. Oktober – 8. November 1985
  • Druckmedien (26)
  • 1)   Buchvorlage | Michels, Tilde: Kleiner König Kalle Wirsch. Düsseldorf: Hoch-Verlag, 1969
  • 2)   Sachbuch/Fachliteratur | Marschall, Hanns-Joachim (Hrsg.); Schweinberger, Willy (Hrsg.): Stars an Fäden. Das große Farbbuch über die weltberühmte Augsburger Puppenkiste. Augsburg: AWO-Werbung GmbH, 1985
  • 3)   Sachbuch/Fachliteratur | Augsburger Puppenkiste (Hrsg.); Geis, Christa Brigitte: 40 Jahre Augsburger Puppenkiste – Das Farbjournal zum Jubiläum. Ein herrliches Dokument über Augsburgs populärste Institution. Augsburg: Vindelica-Verlag, 1988
  • 4)   Sachbuch/Fachliteratur | Becker, Christa (Hrsg.); Geissler, Claus-Dieter (Hrsg.); Marschall, Klaus (Hrsg.); Missmahl, Steffen (Hrsg.); Scheerbaum, Peter (Hrsg.): 50 Jahre Augsburger Puppenkiste. Berlin: Rütten & Loening, 1997
  • 5)   Sachbuch/Fachliteratur | Voss, Richard: Lieder aus der Augsburger Puppenkiste. Beliebte Lieder aus den Fernsehfilmen der Augsburger Puppenkiste für Gesang, Gitarre und beliebige Instrumente. München: G. Ricordi & Co., Bühnen- und Musikverlag GmbH, 2004
  • 6)   Sachbuch/Fachliteratur | Spohn, Katrin: Kalle Wirsch & Co.. Entworfen und gebastelt von Puppenspielern der Augsburger Puppenkiste. Stuttgart: frechverlag GmbH, 2005
  • 7)   Sachbuch/Fachliteratur | Voss, Richard (Hrsg.); Lotterud, Jon: Augsburger Puppenkiste – Die schönsten Lieder. für Gesang oder Melodie-Instrument und Klavier. München: G. Ricordi & Co., Bühnen- und Musikverlag GmbH, 2008
  • 8)   Sachbuch/Fachliteratur | Böttger, Matthias: Jim Knopf und die Wilde 13. Eine Geschichte einer Geschichte. Burgrieden: S.A.D. Home Entertainment, 2012
  • 9)   Sachbuch/Fachliteratur | Böttger, Matthias: Urmel aus dem Eis . Eine Geschichte einer Geschichte. Burgrieden: S.A.D. Home Entertainment, 2012
  • 10)   Bilderbuch | Augsburger Puppenkiste – Band 2. Kleiner König Kalle Wirsch + Der Löwe ist los + Tim findet neue Freunde. Frankfurt am Main: Brönner Verlag Breidenstein KG, 1972
  • 11)   Presse- und Werbematerial | Flyer »Geschichten aus der Augsburger Puppenkiste«. Frankfurt am Main: hrMEDIA, 2006
  • 12)   Presse- und Werbematerial | Philatelie aktuell. 3. Quartal 2017. Weiden: Deutsche Post DHL Group, 2017
  • 13)   Zeitschrift | Hörzu. Ausgabe Nord, Nr. 50, 12.–18.12.1970. Hamburg: Axel Springer Verlag AG, 1970
  • 14)   Zeitschrift | Hörzu. Ausgabe Nord, Nr. 46, 14.–20.11.1970. Hamburg: Axel Springer Verlag AG, 1970
  • 15)   Zeitschrift | rtv radio+television - Das Fernseh- und Rundfunk-Programm Ihrer Zeitung, Jg. 1970, Nr. 45, 08.–14.11.1970. 1970
  • 16)   Zeitschrift | Schalt ein. Ausgabe Süd, Nr. 45, 07.–13.11.1970. Rendsburg: Eider-Verlag, 1970
  • 17)   Zeitschrift | Hörzu. Ausgabe Nord, Nr. 47, 21.–27.11.1970. Hamburg: Axel Springer Verlag AG, 1970
  • 18)   Zeitschrift | Hörzu. Ausgabe Nord, Nr. 48, 28.11.–04.12.1970. Hamburg: Axel Springer Verlag AG, 1970
  • 19)   Zeitschrift | postfrisch – Das Philatelie-Journal, Nr. 4, 2017. Bonn: Deutsche Post AG, 2017
  • 20)   Zeitungsartikel | Emmerich, Dr. Elisabeth: Ein Dutzend großer TV-Puppenfilme. Frankfurt produziert im Marionettentheater »Kleiner König Kalle Wirsch«. 1970
  • 21)   Zeitungsartikel | Leute von heute. Hans Marschall, Vizeboss der Augsburger Puppenkiste, Manfred Jenning, [...], und Helmut Müller [...]. 1970
  • 22)   Zeitungsartikel | Manfred Jenning, Regisseur [...], wäre beinah um die Früchte einer ganzen Arbeitswoche gekommen. 1970
  • 23)   Zeitungsartikel | Lethmair, Dr. Thea: Ein großer Puppenspieler bewegte die Herzen. Walter Oehmichen ist 76jährig in Augsburg gestorben. 1977
  • 24)   Zeitungsartikel | Scheck, Denis: Harry Potter hätte sich mit Hölderlin blendend verstanden. Der deutschen Gegenwartsliteratur fehlt es an Mut. Sie schöpft den Reichtum ihrer vielen Sprachen nicht aus.. In: Neue Züricher Zeitung, vom 27. Oktober 2019
  • 25)   Zeitschriftenartikel | Siedel, Pütz: Kleine Wichte – großer Spaß. In: Bild und Funk, Nr. 52, 26.12.1970–01.01.1971. Offenburg: Burda Druck und Verlag GmbH, 1970, S. 8–10
  • 26)   Zeitschriftenartikel | Helm, Eve Marie: Kleiner König Kalle Wirsch – Neue Geschichten. In: Bild + Funk, Nr. 10–36, 1973
  • Film/Video (8)
  • 1)   VHS | Sony Music Kindervideo (Label): Kleiner König Kalle Wirsch. Folge 1: Die Verschwörung + In Gefahr. München: Sony Musik Entertainment (Germany) GmbH, 1993
  • 2)   VHS | Sony Music Kindervideo (Label): Kleiner König Kalle Wirsch. Folge 2: Die Falle + Der Zweikampf. München: Sony Musik Entertainment (Germany) GmbH, 1993
  • 3)   DVD | Kleiner König Kalle Wirsch. Lighthouse Home Entertainment, 2005
  • 4)   DVD | Kleiner König Kalle Wirsch. Hamburg: S.A.D. Home Entertainment, 2009
  • 5)   DVD | Kleiner König Kalle Wirsch. Burgrieden: S.A.D. Home Entertainment, 2012
  • 6)   DVD | Jubiläums-Fan-Box. 60 Augsburger Puppenkiste im TV!. Burgrieden: S.A.D. Home Entertainment, 2013
  • 7)   DVD | Augsburger Puppenkiste – Holzkiste (DVD). München: Universum Film GmbH, 2016
  • 8)   DVD | Kleiner König Kalle Wirsch. München: Universum Film GmbH, 2016
  • Audio (13)
  • 1)   Vinyl | Dolls United; ultraphonic (Label): Wir bauen eine Falle. Hamburg: eastwest records GmbH, 1996
  • 2)   MC | Dolls United; ultraphonic (Label): Gut gebrüllt!. Hamburg: eastwest records GmbH, 1995
  • 3)   MC | Der Ton Audioproduktionen (Label); Eastwest (Label); TiS (Label): Die schönsten Originallieder der Augsburger Puppenkiste. 40 Lieder aus TV-Produktionen von 1961–1995. Arnsberg: macht die Musik Verlag, 1995
  • 4)   MC | Der Ton Audioproduktionen (Label); Eastwest (Label); TiS (Label): Die Jubiläums-Kassette 50 Jahre Augsburger Puppenkiste. Arnsberg: macht die Musik Verlag, 1998
  • 5)   CD | Dolls United; ultraphonic (Label): Gut gebrüllt!. Hamburg: eastwest records GmbH, 1995
  • 6)   CD | Der Ton Audioproduktionen (Label); Eastwest (Label); TiS (Label): Die schönsten Originallieder der Augsburger Puppenkiste. Arnsberg: macht die Musik Verlag, 1995
  • 7)   CD | Dolls United; ultraphonic (Label): Wir bauen eine Falle. Hamburg: eastwest records GmbH, 1996
  • 8)   CD | Der Ton Audioproduktionen (Label); Eastwest (Label); TiS (Label): Die Jubiläums-CD 50 Jahre Augsburger Puppenkiste. Arnsberg: macht die Musik Verlag, 1998
  • 9)   CD | Zarges, Wolfgang: Die großen Songs der Augsburger Puppenkiste. Köln: Lübbe Audio, 2013
  • Sonstiges (40)
  • 1)   Spielzeug & Hobby | 3 Noris Fernseh-Puzzles. Fürth: NORIS SPIELE Georg Reulein GmbH & Co. KG, 1970 ca.
  • 2)   Spielzeug & Hobby | Quartett »Kleiner König Kalle Wirsch«. Leinfelden: Altenburg-Stralsunder Spielkartenfabrik AG, 1972
  • 3)   Spielzeug & Hobby | Kinderspiele-Magazin »Augsburger Puppenkiste«. Leinfelden: Altenburg-Stralsunder Spielkartenfabrik AG, 1973
  • 4)   Spielzeug & Hobby | Ersttagskarte Sonderstempel »50 Jahre Augsburger Puppenkiste«. Deutsche Post AG, 1998
  • 5)   Spielzeug & Hobby | Briefmarken DP »Für die Jugend« 2017 10er-Bogen »Kleiner König Kalle Wirsch«. Bonn: Deutsche Post AG, 2017
  • 6)   Spielzeug & Hobby | Briefmarken DP »Für die Jugend« 2017 Atelier-Edition 19. Bonn: Deutsche Bahn AG, 2017
  • 7)   Spielzeug & Hobby | Briefmarken DP »Für die Jugend« 2017 Erinnerungsblatt. Bonn: Deutsche Post AG, 2017
  • 8)   Spielzeug & Hobby | Briefmarken DP »Für die Jugend« 2017 Erinnerungskarte. Bonn: Stiftung Deutsche Jugendmarke e.V., 2017
  • 9)   Spielzeug & Hobby | Briefmarken DP »Für die Jugend« 2017 Ersttagsblatt. Bonn: Deutsche Post AG, 2017
  • 10)   Spielzeug & Hobby | Briefmarken DP »Für die Jugend« 2017 Ersttagsbrief »Deutschland exklusiv«. Bonn: Deutsche Post AG, 2017
  • 11)   Spielzeug & Hobby | Briefmarken DP »Für die Jugend« 2017 Ersttagsbrief »echt gelaufen« Motiv: »Kleiner König Kalle Wirsch«. Bonn: Deutsche Post AG, 2017
  • 12)   Spielzeug & Hobby | Briefmarken DP »Für die Jugend« 2017 Ersttagsbrief »echt gelaufen« Motiv: »Urmel aus dem Eis«. Bonn: Deutsche Post AG, 2017
  • 13)   Spielzeug & Hobby | Briefmarken DP »Für die Jugend« 2017 Ersttagsbrief »Plusbrief«. Bonn: Stiftung Deutsche Jugendmarke e.V., 2017
  • 14)   Spielzeug & Hobby | Briefmarken DP »Für die Jugend« 2017 Ersttagsbrief »Plusbrief«. Bonn: Deutsche Post AG, 2017
  • 15)   Spielzeug & Hobby | Briefmarken DP »Für die Jugend« 2017 Ministerkarte (weiß). Berlin: Bundesministerium der Finanzen, 2017
  • 16)   Spielzeug & Hobby | Briefmarken DP »Für die Jugend« 2017 Ministerkarte mit Motiv. Berlin: Bundesministerium der Finanzen, 2017
  • 17)   Hausrat/Dekoration | Schulblock 40 Blatt perforiert – Kalle Wirsch. Die lustigen Wirsche sind immer vergnügt. Birkesdorf: Roteck, 1971
  • 18)   Hausrat/Dekoration | Schulblock 40 Blatt perforiert – Kalle Wirsch. König Kalle Wirsch landet im Kamin des Töpfermeisters. Birkesdorf: Roteck, 1971
  • 19)   Hausrat/Dekoration | Schulblock 50 Blatt gelocht – Kalle Wirsch. Die lustigen Wirschen sind immer vergnügt. Birkesdorf: Roteck, 1971
  • 20)   Hausrat/Dekoration | Schulblock 50 Blatt gelocht – Kalle Wirsch. König Kalle Wirsch landet im Kamin des Töpfermeisters. Birkesdorf: Roteck, 1971
  • 21)   Hausrat/Dekoration | Kalender 1987 »Stars an Fäden«. Augsburg: AWO-Werbung GmbH, 1986
  • 22)   Hausrat/Dekoration | Geschirr: »Der Löwe ist los« Becher. Frankfurt a. M.: Junior Film GmbH, 1992
  • 23)   Hausrat/Dekoration | Geschirr: »Der Löwe ist los« Teller. Frankfurt a. M.: Junior Film GmbH, 1992
  • 24)   Hausrat/Dekoration | Postkarte »Fernsehstars aus der Kiste«. Augsburg: Augsburger Puppenkiste, 1992
  • 25)   Hausrat/Dekoration | Herr, Elmar: Postkarte »Kleiner König Kalle Wirsch«. Augsburg: Augsburger Puppenkiste, 1992
  • 26)   Hausrat/Dekoration | Poster »Dolls United – Stars der Augsburger Puppenkiste!«. Arnsberg: Profil Bildagentur, 1995
  • 27)   Hausrat/Dekoration | T-Shirt »Dolls United – Stars der Augsburger Puppenkiste!«. Arnsberg: Profil Bildagentur, 1995
  • 28)   Hausrat/Dekoration | Armbanduhr Augsburger Puppenkiste TV-Helden. Hagen: CHRIST Juweliere und Uhrmacher seit 1863 GmbH, 1997
  • 29)   Hausrat/Dekoration | Geschirr »Kleiner König Kalle Wirsch« Becher. Nittendorf: Multi-Media-Marketing GmbH, 1997
  • 30)   Hausrat/Dekoration | Kalender 1998 »50 Jahre Augsburger Puppenkiste«. Berlin: Rütten & Loening, 1997
  • 31)   Hausrat/Dekoration | Augsburger Puppenkiste – Der Adventskalender. Berlin: Rütten & Loening, 1998
  • 32)   Hausrat/Dekoration | Geschirr: »50 Jahre Augsburger Puppenkiste« Becher 0,2 cl. Kissing: KIKO Productions – Theater-, Film-, und Fernsehproduktions GmbH, 1998
  • 33)   Hausrat/Dekoration | Geschirr: »50 Jahre Augsburger Puppenkiste« Becher 0,4 cl. Kissing: KIKO Productions – Theater-, Film-, und Fernsehproduktions GmbH, 1998
  • 34)   Hausrat/Dekoration | Kalender 1999. Köln: FUN-TASIA GmbH, 1998
  • 35)   Hausrat/Dekoration | Poster »50 Jahre Augsburger Puppenkiste«. Kissing: KIKO Productions – Theater-, Film-, und Fernsehproduktions GmbH, 1998
  • 36)   Hausrat/Dekoration | Postkarte »50 Jahre Augsburger Puppenkiste«. Die Ausstellung zum Jubiläum. 1998
  • 37)   Hausrat/Dekoration | T-Shirt »50 Jahre Augsburger Puppenkiste«. Augsburg: Augsburger Puppenkiste, 1998
  • 38)   Hausrat/Dekoration | Geschirr »Stars an Fäden« Becher. Kissing: KIKO Productions – Theater-, Film-, und Fernsehproduktions GmbH, 1999
  • 39)   Hausrat/Dekoration | Kalender 2000. Köln: FUN-TASIA GmbH, 1999
  • 40)   Hausrat/Dekoration | Kalender 2014 »65 Jahre Augsburger Puppenkiste«. Köln: DuMont Kalenderverlag GmbH & Co. KG, 2013

  •    1 laut LP-bezogenem Briefwechsel
       2 laut LP-bezogenem Briefwechsel
       3 laut LP-bezogenem Briefwechsel
       4 Verantwortlicher für das Kinderprogramm des HR
       5 theoretischer Physiker und wissenschaftlicher Leiter des Manhattan-Projekts (1942–1945);
    gilt als »Vater der Atombombe«;
    zitierte 1965 in Gedanken an seine Erfindung während eines Interviews die Worte »Jetzt bin ich der Tod geworden, der Zerstörer der Welten.« aus der Bhagavad Gita, einer zentralen heiligen Schrift des Hinduismus

    Kontakt & Impressum

    © 2003–2022 Matthias Böttger, Christoph Püngel
    Alle Rechte vorbehalten. Die Kopierung, öffentliche Wiedergabe, Verbreitung oder sonstige kommerzielle Verwendung von Inhalten dieser Webpräsenz ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung unzulässig.
    Dies gilt auch, wenn Inhalte nur teilweise verwendet oder in veränderter Form veröffentlicht werden.